J+
JARMUSCHEK + PARTNER
AC.jpg

ANA CAYUELA MUNOZ

ANA CAYUELA MUNOZ
EMOTIONALE KRAFT DES KAPITALS

1. Oktober–5. November 2016

IM TEMPORÄREN AUSSTELLUNGSRAUM IM BIKINI BERLIN, BUDAPESTER STR. 38-50, 10787 BERLIN, MO–SA 10–20 UHR

O.T. (MIT BRUNO MENDEZ VARONA - CASITAS DE KOHLI/ALTE SKLAVENQUARTIERE, HAVANNA) 2016, Digitale Fotografie auf Fine Art Baryt Papier

O.T. (MIT BRUNO MENDEZ VARONA - CASITAS DE KOHLI/ALTE SKLAVENQUARTIERE, HAVANNA) 2016, Digitale Fotografie auf Fine Art Baryt Papier

 

Wenige Tage, bevor die Lockerung des US-Wirtschaftsembargos bekanntgegeben wurde, bereiste Ana Cayuela Muñoz Kuba. Konfrontiert mit einer weltpolitisch abgeschotteten Gesellschaft ist ein Bilderzyklus entstanden, der den Auswirkungen der Einschränkungen auf den Umgang der Menschen untereinander bis ins Private hinein nachspürt.

Die aus der prekären wirtschaftlichen Lage Kubas erwachsenen Wünsche und Hoffnungen einerseits und die Unabhängigkeit der Touristen andererseits führen der Künstlerin eine besondere Art der Begegnung vor Augen, die von Romantik, exotischer Neugier und Macht gleichermaßen geprägt wird.

Ana Cayuela Muñoz fängt in ihren berührenden Bildern die kleinen Gesten ein, welche die Träume von einer anderen, freien Welt offenbaren. Zugleich zeigt sie uns einen zutiefst persönlichen Blick auf eine Art der Liebesbeziehung unter anderen Vorzeichen. So sind komplexe Fotografien entstanden, die einen Einblick in ein vielschichtiges soziales Gefüge zeigen – und in eine Realität, die bereits im Verschwinden begriffen ist.

 
 

Ana Cayuela Muñoz (*1991 in Almería, Spanien) lebt in Berlin und hat Freie Kunst an der Universität Granada in Spanien und an der Bauhaus-Universität Weimar studiert. Ihre künstlerischen Fotografien wurden bereits in zahlreichen Ausstellungen und auf Messen gezeigt. 2013 gewann sie die GRAFE-Kreativpreis, 2015 wurde sie mit den Deutschen Jugendfotopreis geehrt.

English version